Verein

BlattBeton – Verein für urbanes Gärtnern

Wir erleben eine Welt, in der die Produktion sowie der Konsum von Verbrauchsgütern und Lebensmitteln in großen Teilen unseres Planeten enorme Ausmaße angenommen hat. Nicht zuletzt die industrielle Produktion von Lebensmitteln und der ständig steigende Ressourcenverbrauch trägt massiv zur Beschleunigung des Klimawandels bei. Ursache und Wirkung sind hierbei häufig voneinander entkoppelt. Die dezentrale Versorgung und die damit verbundenen oftmals langen Transportwege sind ebenfalls problematisch. In der heutigen Konsumgesellschaft wird die ständige Verfügbarkeit einer Vielzahl von Produkten als selbstverständlich wahrgenommen. Die Produktionsbedingungen in der konventionellen Herstellung gehen dabei zu Lasten von Menschen, Tieren und Umwelt. So ist eine ganzjährige Versorgung mit einer bunten Palette an Lebensmitteln zu billigen Preisen nur unter dem Einsatz von Unmengen an Trinkwasser und der Ausbeutung der Arbeiter, beispielsweise in der auch als „Plastikmeer“ bekannten spanischen Stadt Almeria, möglich. Daher sehen wir einen sozial ökologischen Wandel unserer Gesellschaft als notwendig an. Im Fokus unserer Arbeit stehen die theoretische und insbesondere die praktische Auseinandersetzung mit Aspekten von Nachhaltigkeitshandeln und Umweltbewusstsein. Ausgehend von einer geplanten zentralen „BlattBeton – Basis“ sollen bedarfsorientiert an verschiedenen Stellen im öffentlichen Raum, auf Schulgeländen und Alterswohnsitzen u.v.m. Anbauflächen mit Hochbeeten geschaffen werden. So können wir unser Stadtbild verschönern, und unser Münster gemeinsam noch bunter machen. Diese Anbauflächen sollen ebenso wie der größere „Basisgarten“ nachhaltig und ökologisch bewirtschaftet werden, vorwiegend mit naturnah, möglichst biologisch, angebauten Obst- und Gemüsesowie alten und regionalen, samenfesten Sorten. Es wird eine offene Gartengemeinschaft für alle Interessierten geschaffen um nicht zuletzt junge Menschen (Schüler), Geflüchtete und Menschen aller Generationen zusammen zu bringen.
BlattBeton ist für uns eine Herzensangelegenheit und ein gemeinnütziges Projekt, an dem wir in unserer Freizeit arbeiten. Nach längerer und stetiger Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Aspekten rund um das Thema Nachhaltigkeit während des Studiums in Münster sehen wir jetzt den Zeitpunkt gekommen, den BlattBeton e.V. zu gründen. Dieses Projekt ist durch zivilgesellschaftliches Engagement entstanden. Wir freuen uns auf euch und eure Ideen!

 

 

Unsere Ziele

– Förderung, wissenschaftliche Begleitung und Umsetzung von Projekten des Urban Gardening zur Schaffung und Unterhaltung gemeinschaftlicher Anbauflächen im städtischen Raum

– Unterstützung im Bereich Projektdurchführung, Anbaumethoden, Seminaren zu Nachhaltigkeit u.v.m. Weitergabe in der Praxis erlernten Wissens

– Sensibilisierung durch Seminare und Workshops in den Bereichen: Nachhaltigkeits-, Konsum- und Umweltbewusstsein sowie Bereitstellung von Praxiswissen zur Eröffnung von Handlungsoptionen mittels Bildungsarbeit

– Ermöglichung von interkulturellem Austausch

– Sensibilisierung für den Wert nicht monetär vergüteter Praxen der Arbeit

 

Vorstand und Mitglieder


Fabian, 1. Vorsitzender


Anna, 2. Vorsitzende



Marcel, Kassenprüfer


Benni, Mitglied



Theresa, Mitglied


Pia, Mitglied



Nina, Mitglied


Killian, Mitglied



Friedemann, Mitglied